Aktuelle Diskussion

 Thema: Seit 20 Jahren Dienst zum Wohl der Bürger

[zurück]         

Bellenberg. Seit 1. Mai 1990  sind die Gemeinderäte Klaus Bürzle (FW), Rita Köhler (CSU) und Wolfgang Schrapp (FW) im Bellenberger Gemeinderat tätig. Für diese 20 Jähre zum Wohle der Bellenberger Bürger erhielten sie von Bürgermeisterin Simone Vogt-Keller die Auszeichnung mit der Ehrennadel in Silber und den dazugehörenden Urkunden.

              

Vogt-Keller betonte, dass es sich bei der Ausübung des Gemeinderatsmandats um ein "Ehrenamt" handelt: "Die Übernahme von Verantwortung für andere, für eine ganze Gemeinde, wird nicht entlohnt, abgesehen von der geringen Entschädigung in Höhe von 20 Euro pro Sitzung. Oft sind die hart verdient!" Den Reiz dieser Ehrenarbeit in der Kommunalpolitik sei der unmittelbare Austausch mit den Bürgern. Was beschlossen wird, werde oft gleich sichtbar, so die Rathauschefin.

"Sie haben viele Entscheidungen mitgetragen, oft die Vor- und Nachteile gegeneinander abgewogen, Mut gezeigt und Rechenschaft den Bürgern gegenüber abgelegt und somit beispielhaftes Verantwortungsbewusstsein an den Tag gelegt", lobte Simone Vogt-Keller die bisherige Arbeit der drei Gemeinderäte. (nila)


» Artikel der Neu-Ulmer Zeitung vom 7. Mai 2010

Mai 2010